• Startseite
 • Ad-Hoc
 • Aktien
 • Aktionär
 • Allgemeines über Fonds
 • Anleihen
 • Bafög
 • Bankeinlage
 • BASEL II
 • Boommarkt China
 • Bürgschaft
 • Cash Flow
 • Charttechnik
 • Darlehen
 • Depot
 • Depotbank
 • Devisen
 • Effektivzins
 • Elterngeld
 • Festgeld
 • Fremdkapital
 • Hedge-Fonds
 • Hybridanleihen
 • Hypothek
 • Internationaler Geldverkehr
 • Kleinkredit
 • kostenloses Girokonto
 • Kredit aufnehmen – Alternative oder letzte Rettung?
 • Kreditkarte
 • Kreditkartenarten
 • Leasing oder Finanzierung?
 • Mehr zum Ratenkredit
 • Mezzanine-Kapital
 • Pennystocks
 • Private Equity
 • Private Insolvenz
 • Ratenkredit
 • Restschuldversicherung
 • Schufa und die Kreditwürdigkeit
 • Schufafreie Kreditkarte
 • Seniorenkredit
 • Sofortkredit
 • Sparbuch oder Tagesgeldkonto?
 • Sparen mit Fondssparplänen
 • Sparerfreibetrag
 • Tagesgeld
 • Tagesgeldkonto
 • Tagesgeldzinsen
 • Vor- und Nachteile einer Kreditkarte

Artikel "Festgeld"

Das Festgeld ist eine Bezeichnung für eine Geldanlageform, die auf dem Finanzmarkt immer noch eine sehr große Bedeutung hat. Besondere Merkmale des Festgeldes sind die sehr hohe Sicherheit und feste Verplanung des Kapitals für einen bestimmten Zeitraum. Diese Anlageform erweist immer dann als besonders sinnvoll, wenn man Geld mittelfristig parken will.

Beim Festgeld bekommt man unterschiedlich hohe Renditen, die sich alle in der Region des Marktzins befinden. Bei den Laufzeiten hat meistens die Wahl, ob man sein Geld eher kurzfristig für 1-3 Jahre anlegen möchte oder doch längere Anlagezeiträume wählt, die bis zu 10 Jahren betragen können. Meistens sind bei langfristigen Anlagen die Zinssätze etwas höher als im kurzfristigen Bereich. Hat man sein Geld einmal fest angelegt, ist es nicht möglich, während der Laufzeit über dieses zu verfügen.

Beim Festgeld sind die Zinsauszahlungen in der Regel einmal im Jahr und werden auf Wunsch auf ein Referenzkonto überwiesen. Ein großer Vorteil beim Festgeld ist die relativ große Sicherheit, denn in der Regel ist nicht mit einem Verlust oder einem Sinken der Zinssätze zu rechnen. Anlagen in Festgeld sind darüber hinaus vom Anlagensicherungsfonds komplett abgesichert. Als sichere Geldanlage zum Zwischenparken ist das Festgeld bestens geeignet, wobei langfristig andere Geldanlagen aufgrund der höheren Rendite besser geeignet sind.

Umfassende Informationen gibt es auf Festgeld-Zinsen.eu

< Zurück