• Startseite
 • Ad-Hoc
 • Aktien
 • Aktionär
 • Allgemeines über Fonds
 • Anleihen
 • Bafög
 • Bankeinlage
 • BASEL II
 • Boommarkt China
 • Bürgschaft
 • Cash Flow
 • Charttechnik
 • Darlehen
 • Depot
 • Depotbank
 • Devisen
 • Effektivzins
 • Elterngeld
 • Festgeld
 • Fremdkapital
 • Hedge-Fonds
 • Hybridanleihen
 • Hypothek
 • Internationaler Geldverkehr
 • Kleinkredit
 • kostenloses Girokonto
 • Kredit aufnehmen – Alternative oder letzte Rettung?
 • Kreditkarte
 • Kreditkartenarten
 • Leasing oder Finanzierung?
 • Mehr zum Ratenkredit
 • Mezzanine-Kapital
 • Pennystocks
 • Private Equity
 • Private Insolvenz
 • Ratenkredit
 • Restschuldversicherung
 • Schufa und die Kreditwürdigkeit
 • Schufafreie Kreditkarte
 • Seniorenkredit
 • Sofortkredit
 • Sparbuch oder Tagesgeldkonto?
 • Sparen mit Fondssparplänen
 • Sparerfreibetrag
 • Tagesgeld
 • Tagesgeldkonto
 • Tagesgeldzinsen
 • Vor- und Nachteile einer Kreditkarte

Artikel "Seniorenkredit"

Ein Seniorenkredit macht auch für ältere Menschen Wünsche wahr

Einen Kredit aufzunehmen, ist heute eigentlich keine große Schwierigkeit mehr, wenn man über eine entsprechende Bonität verfügt. Man kann sogar online seinen Kreditantrag ausfüllen und ihn bequem per Mausklick an den Anbieter versenden. Was hier alles ganz einfach klingt, ist für eine bestimmte Gruppe der Gesellschaft jedoch scheinbar unmöglich. Wer das sechzigste Lebensjahr bereits überschritten hat, bekommt von den Kreditgebern oftmals eine Ablehnung wegen zu hohen Alters.

Das liegt daran, dass die Kreditgeber ein zu hohes Todesfallrisiko bei Menschen über 60 annehmen und so die Angst eines Zahlungsausfalls so schwer wiegt, dass eine Kreditvergabe unmöglich wird. Eine Restschuldversicherung mit Todesfallabsicherung ist in solchen Fällen auch schwierig zu bekommen, da hierbei das gleiche Problem besteht. Dies haben sich sogenannte Kredithaie in der Vergangenheit natürlich desöfteren zu Nutze gemacht und Rentner mit unfairen Kreditangeboten über den Tisch gezogen.

Speziell im Internet gibt es allerdings Anbieter, die einen Seniorenkredit mit seriösen Konditionen gewähren. Hier kann man meist kostenlos einen Kreditantrag ausfüllen und damit prüfen lassen, ob man für einen Seniorenkredit aufgrund der Bonitätsprüfung in Frage kommt. Die Zinssätze bewegen sich dabei in einem vertretbaren Rahmen und sorgen dafür, dass man sich auch im höheren Alter noch Wünsche durch einen Kredit erfüllen kann.

Ein Seniorenkredit eröffnet also auch ab dem 60. Lebensjahr noch gute Chancen, ein Darlehen zu bekommen. Die Zinssätze sind fair und die Bearbeitungszeit ist wie bei allen Krediten im Internet sehr kurz. Trotzdem kann ein Vergleich verschiedener Anbieter eines Seniorenkredits die Finanzierung noch günstiger machen.

< Zurück